Alles ist Wechselwirkung

Alexander von Humboldt

Als Systemische Supervisorin unterstütze ich im Spannungsfeld von Profession, Organisation und Persönlichkeit. Systemische Supervision ist ein Beratungsangebot für Personen und Organisationen, um praktische Fragestellungen aus professionellen Zusammenhängen in den Blick zu nehmen. Die Vogelperspektive dient der Beobachtung zweiter Ordnung.  So werden Möglichkeitsräume erschlossen, Handlungsspielräume erweitert und Entwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt. 

 

Ziel meiner supervisorischen Tätigkeit ist es, Transformationsprozesse anzustoßen, berufliche Weiterentwicklung zu ermöglichen, neue Blickwinkel aufzuzeigen, Paradoxien freizulegen, stockende Prozesse wieder in Fluss zu bringen, Ambivalenzkompetenz, Resilienz und Wohlbefinden zu steigern. Im Rahmen der Supervisionen und Coachings geht es immer auch um Stressreduktion, Gelassenheit, autobiographische Selbstreflexion, Selbstführung sowie die Erweiterung der Möglichkeiten.

Als Systemische Beraterin und Coachin unterstütze ich Sie bei konkreten Fragen hinsichtlich beruflicher Prozesse und der Selbstorganisation im Allgemeinen. Die Interventionen orientieren sich an ihren Wünschen, Fragestellungen, Bedürfnissen und Möglichkeiten. Gemeinsam erarbeiten wir Unterschiede, die Unterschiede machen.

Mögliche Themen und Ziele auf einen Blick:

  •  Beziehungsdynamiken   

  • Fallbesprechungen

  • Klärung von Rollen und Strukturen

  • Verbesserung der Kommunikation, Kooperation und Zusammenarbeit

  • Teamführung und Leadership

  • Stressbewältigung und Stressreduktion

  • Transformationsprozesse

  • Selbstfürsorge

 

Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf.
Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit!

Vielen Dank!